Hofmitarbeiter/-in, HMA


Kurzbeschreibung
Die Ausbildung zum Hofmitarbeiter /-in richtet sich an motivierte, interessierte junge Menschen, die den Anforderungen einer beruflichen Grundbildung (EBA) (noch) nicht gewachsen sind, jedoch in der Lage sind, eine externe Berufsschule zu besuchen.

Als Hofmitarbeiter /-in arbeiten Sie mit Kühen, Pferden oder anderen Tieren, bedienen Maschinen und Geräte, pflegen Pflanzen, und/oder arbeiten in der Hauswirtschaft. Sie haben Freude an der Natur und sind gerne an der frischen Luft. Sie sind in der Lage, Grundkenntnisse zu erwerben, die den Anforderungen an eine Hilfstätigkeit in Haus und Hof entsprechen. Es sind die fachlichen Vertiefungen Landwirtschaft, Pferdewirtschaft oder Hauswirtschaft wähl- oder kombinierbar.

Die Ausbildung dauert in der Regel zwei Jahre.

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie während der gesamten Ausbildungsdauer auf einem Landwirtschaftsbetrieb oder einem Pferdebetrieb.

Ein individuelles Ausbildungsprogramm bietet Ihnen die Gewähr, dass Sie Ihren Neigungen entsprechend gefördert werden. Sie werden von Fachkräften auf dem jeweiligen Betrieb ausgebildet und von einer Fachperson der Stiftung LuB während des ganzen Ausbildungsprozesses begleitet.

Einmal wöchentlich besuchen Sie am Strickhof in Winterthur-Wülflingen den fachlichen und allgemein bildenden Unterricht. Am Ende der Ausbildung erstellt der Strickhof in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsbetrieb ein Dokument, welches über die erlernten Fähigkeiten Auskunft gibt.


Informationen zu dieser Ausbildung finden Sie auch beim Strickhof, Riedhofstrasse 62, 8408 Winterthur-Wülflingen (http://www.strickhof.ch/grundbildung/hofmitarbeiter-in/).