Stützpunkte

Die Stiftung Landwirtschaft und Behinderte bietet in Wernetshausen und Buttisholz zwei Wochenendstützpunkte an, welche abwechslungsweise betrieben werden. Der Stützpunkt richtet sich in erster Linie an LuB-Mitarbeiter, welche keine Möglichkeit haben in ihrem bekannten Umfeld das Wochenende zu verbringen oder als Ausnahme eine Alternative suchen.

Ziel

  • Erleben eines Freizeitwochenendes in der Gruppe mit Gleichgesinnten
  • Förderung der Selbstlenkung und der Sozialkompetenzen
  • Förderung der Freizeitgestaltung
  • Lernen durch Erleben und Erfahren

 

Bedingungen

  • Die Platzierung ist mit allen Betroffenen vereinbart
  • Die Platzierung ist freiwillig
  • Die Finanzierung ist gesichert und vereinbart.
  • Die angemeldete Person kann selbständig den Stützpunkt erreichen.
  • Es gelten die Vereinbarungen der Stiftung LuB.

 

Betreuung
Die Teilnehmer werden durch ausgewiesene Fachpersonen betreut und begleitet. Die Betreuungsperson ist permanent anwesend bzw. erreichbar. Die Erfahrungen der Mitarbeiter werden in die individuellen Fallbesprechungen einbezogen und berücksichtigt.


Anmeldung
Der Versand der Daten erfolgt im Herbst, da die Plätze sehr gefragt sind, lohnt es sich, sich möglichst früh anzumelden. Bei Änderungen und speziellen Situationen können auch noch spätere Anmeldungen berücksichtigt werden.


Abmeldungen
Im Verhinderungsfall ist das Sekretariat so schnell als möglich zu benachrichtigen. Erfolgt die Abmeldung später als 8 Tage vor dem Wochenende, werden die vollen Kosten verrechnet.